Fahrsilo – Midsommar 2018

Fahrsilo

Neuer Floor mit neuen Partnern

Wir haben eine ganze Menge Dinge auf Lager, die sich ändern dieses Jahr. Aber die wohl mit Abstand größte Neuerung, ist das Fahrsilo und was sich darin abspielt. Wir haben mit dem neuen Floor auch Platz geschaffen für einen neuen Kooperationspartner!

Das Netzwerk

Um zu erklären was es mit diesem Netzwerk auf sich hat, überlassen wir es ihnen am besten selbst sich vorzustellen:
“Das Netzwerk schafft einen offenen Raum für kreativen Austausch und verbindet auf erfrischende Weise Künstler und Feiernde aus den unterschiedlichsten Szenen. Ihre Veranstaltungen heben sich durch ein stimmiges Konzept, bei dem sowohl ausgelassenes Tanzen, dem Bewundern von Performances, als auch gemütlichem Beisammensein und dem Kennenlernen neuer Freunde einen Platz findet, deutlich vom Einheitsbrei ab. Angetrieben durch den Wunsch, das Miteinander der Menschen mit Offenheit, Toleranz für Andersartigkeit und direkte Kommunikation grundwegs zu verändern, haben die Events seit ihrem Anfang im Winter 2016 stetig an Beliebtheit gewonnen. Angefangen bei drei Freunden, die in ihrer Küche vom Weltverändern philosophiert haben, ist das Netzwerk nun ein Kollektiv aus Freigeistern, Künstlern, Musikern, Handwerkern und sonstig begabten Menschen, die mit viel Liebe und Humor jedes Projekt einzigartig machen.”

Das Fahrsilo

Schon vor Jahren, als das Midsommar zum ersten mal etwas größer wurde, hatten wir einen Blick auf das überwucherte alte Silo am Ende des Ortes geworfen. Schweren Herzens gestanden wir uns damals ein: “zu aufwändig, zu groß und mit unserem aktuellen Team noch nicht zu machen.” Trotzdem, der Gedanke dort was mega aufwändiges, BurningMan-Mäßiges hinzustellen hat uns nicht mehr losgelassen. Dann kam das Netzwerk und hat uns mit großem Engagement und tollen Ideen wieder Hoffnung gegeben. Auf diesem Floor wird unser neuester Kooperationspartner nach seinem altbewährten Konzept, mit epischer Deko und viel Liebe, den Sound präsentieren, für den sie in München längst bekannt sind.
Ihr könnt euch im Fahrsilo freuen auf:

Frechbax

Frechbax, der seit 2001 produziert und mixt, hat bereits auf zahlreichen Festivals und Events in Deutschland und… mehr

LauterBach

Der Münchner DJ LauterBach, der aktuell an seinen ersten Produktionen sitzt, ist für seine Vielseitigkeit… mehr

Tokio x Shrink

Benni alias Tokio und Maxi a.k.a Shrink teilen ihre Leidenschaft für elektronische Musik seit dem ersten Tag… mehr

RAFNIX

RAFNIX wurde im Jahre 2004 in der Psy-Trance-Szene von Multitalent Dominik Arlt gegründet. Auf Erfahrungen… mehr

Nesstor

So vielseitig und abwechslungsreich der Stil des DJs und Producers aus München auch ist, kann man sich… mehr

Vero Fuchs

Fühlt euch eingeladen, mit Vero Fuchs einen Film zu schieben. Den Moment zu erleben, den man nicht einfangen… mehr

Julien Hammer

Der in Frankreich geborene und in München aufgewachsene Julien Hammer nimmt euch mit auf seine… mehr

Elson

Als einer der drei Gründungsmitgliedern der Schallvagabunden und als Basis- und Duckness Resident… mehr

Gummimann

Gummimann ist in München besser bekannt als Gubimann (Nakupenda) – Was jedoch nicht jeder weiss… mehr

Jester

Der gebürtige Münchner ist Gründungsmitglied der Schallvagabunden und mischt seit deren Entstehung… mehr

Psylophonica

Psylophonica ist ein Projekt aus der Nähe von München. Die einzigartigen Produktionen des Künstlers… mehr

Duygu

Die in München geborene und aufgewachsene Künstlerin entdeckte ihre Liebe zur elektronischen Musik… mehr

Fun Kit

Fun Kit aus Regensburg spielt am liebsten Downtemp/Bassmusic/Glitch, Drum n Bass und Progressive… mehr