Glitchard – midsommar festival 2019

Glitchard

Glitchard

Jurte, Freitag 00:00 - 00:30

Es ist eine heiße Sommernacht in einem von Asbest befallenen, stickigen Lagerhaus in Downtown Atlanta. Die Laserstrahlen und der Dunst der Nebelmaschine verschleiern die Gestalt der großen Halle und kreieren die Illusion von Schwerelosigkeit im tiefen Space. Die Basswellen schlagen über der Crowd zusammen und erlauben, der banalen Realität der gegenwärtigen Situation zu entfliehen. Alle tanzen in einem Knäuel schwitzender Körper. Ein Meer von undefinierten Köpfen, fuchtelnden Armen und hellen Leuchtstäben bewegt sich im Rhythmus der Musik. Alle tanzen in einem engen Schwarm – außer einem. Einer steht etwas abseits vom Rest, vom Bass gebannt.

Vierzehn Jahre später findet man denselben halbwegs tauben, leidenschaftlichen Bass-Liebhaber in München, Deutschland, wo er den Gospel der tiefen Frequenzen verbreitet. Sein Name ist Glitchard. Wenn er Sets erstellt, die Tempo und Genres bis zur Unkenntlichkeit vermischen, greift er auf seinen reichen Erfahrungsschatz der letzten fünfzehn Jahre Ravens zurück. Es existiert nur der eine gemeinsame Nenner, wenn man ein Glitchard-Set am eigenen Leibe miterlebt: BASS