In the woods 2088 – midsommar festival 2019

In the woods 2088

In the woods 2088

Nähe Nussbaum, nachts

Wie könnte der Wald der Zukunft aussehen? Was, wenn es gar keinen Wald mehr gäbe und die Natur nur noch virtuell existiert?

Diese Fragen beschäftigten Daniel Mihaila vergangenes Jahr immer wieder. Seine Videoinstallation lässt eine dystopische Vision entstehen – ein konkretes Bild, das in den Köpfen der Besucher bleibt.

Eine romantisch, fast kitschig wirkende Waldszene steht im Bruch zur Cyperpunk Ästhetik. Eine nasskalte, dunkle Gasse, spärlich beleuchtet durch Straßenlaternen und flackernde neonfarbene Reklametafeln.

Wird so die Realität aussehen? Wird ein Waldbesuch künftig nur noch als Simulation möglich sein?

Mehr über In the woods 2088 sehr ihr hier!