Mela – Schallvagabunden

Mela

. . MELA sind Simon Bauer (vocals, guitar, keys) und Marius Grimminger (vocals, guitar, keys, beats).

Beide waren bereits in ihren Heimatstädten in Bayern und Nordrhein- Westfalen musikalisch aktiv, bevor sie sich in Wien kennenlernten. Ihre gemeinsame Liebe für elektronische Beats und sphärische Sounds ließ sie im September 2015 das Projekt „MELA“ gründen. Bereits im Jänner 2016 erschien ihre Debut EP „default millions“. Im selben Jahr absolvierte das Duo Shows in Österreich und Deutschland. Im Herbst 2016 begannen intensive Arbeiten an einem Nachfolger, welche bis zum Ende des Jahres andauern sollten. Um ihre Soundvorstellungen verwirklichen zu können, war beiden vor allem wichtig auch ihre zweite EP in kompletter Eigenregie zu produzieren.Der aus diesem Arbeitsprozess entstandene Tonträger trägt den Namen „Anxiety EP“ und wird am 10. Februar über das Wiener DIY-Label NoExpectationRecords erscheinen. Wie der Name bereits verrät beschäftigt sich die aktuelle EP mit dem Thema Angst; mit verschiedenen Formen des Angstzustands, deren Überwindung und den daraus entspringenden Möglichkeiten neuer Hoffnung. Grundlegend für den Sound von MELA sind verspielte Beats mit drückenden Bässen. Simons Kopfstimme wird hierbei von sphärischen, melancholischen Gitarrenriffs und flächendeckenden Synthesizern untermalt. Zur offiziellen Website geht’s hier.