Mitmachen – midsommar festival

Mach mit

Derzeit ist unser Team komplett

Im nächsten Jahr werden wir aber bestimmt wieder Hilfe benötigen.

Sobald die Planung hierfür losgeht könnt ihr euch auf dieser Seite wieder anmelden.

Das Midsommar ist ein kleines Festival, das sich über die letzten zehn Jahre hinweg langsam aus einem privaten Sonnwendfeuer heraus entwickelt hat. Wir wollen jedes Jahr ein Stück professioneller zu werden, ohne dabei das familiäre Gefühl zu zerstören, das unsere Stammgäste seit dem ersten Mal zu uns kommen lässt. Nachhaltigkeit ist bei uns oberstes Gebot, weswegen wir auf Einwegware verzichten wo es geht und unsere Küche komplett vegan halten. Das Midsommar steht für Freiheit zur persönlichen Entfaltung, Gemeinschaft in der sich jeder zu Hause fühlen kann und einen tiefen Respekt zur Natur, die uns bei unserem Fest umgibt. Wir feiern von Freitag Mittag bis Sonntag Mittag. Immer an einem der Juni-Wochenenden, das der Sommersonnenwende am nächsten liegt. Nachfolgend findest du alles was du wissen musst.

Was du bekommst

Wir Schallvagabunden sehen uns als große, kreative Familie, die füreinander da sind. Und genau das soll für dich als Helfer*in auch gelten: du sollst dich bei uns wohl fühlen können. Denn das Midsommar ist auch dein Fest. 

Weil wir auf Kommerzialisierung so weit es geht verzichten und die Ticket-/Essens- und Getränkepreise so niedrig wie möglich halten wollen, bieten wir dir keine finanzielle Belohnung. Unser komplettes Team, auch die Leitung, arbeitet ohne eine garantierte Bezahlung. Stattdessen gibt es was Besseres, mit dem wir unsere Wertschätzung für deine Unterstützung ausdrücken wollen!

Wir organisieren jeweils vor und nach dem Midsommar ein exklusives Helfer-Event, bei dem wir uns alle in lockerer Atmosphäre kennenlernen, austauschen und warm-feiern können. Wenn möglich, draußen an der Isar oder einem anderen lauschigen Plätzchen. Food, Drinks & Music gehen natürlich auf uns.

Während dem Fest wirst du natürlich auch bestens versorgt, für deinen Einsatz bekommst täglich genügend Essens- und Getränkemarken, um gestärkt durch den Tag (und natürlich die Nacht)  zu kommen. Und wenn du dich mit einem Freund/ einer Freundin gemeinsam als Helfer anmelden wollt, dann stellen wir durch unser Buddy-Programm sicher, dass ihr im gleichen Team landet und auch gemeinsam eure Schichten absolviert. So habt ihr mehr von eurem gemeinsamen Festival-Erlebnis.

 

Als Helfer*in aufs Midsommar

Auf dem Midsommar kannst du dich auf ganz vielfältige Art und Weise einbringen. Jeder Bereich wird von einer/ einem erfahrenen Teamleiter/in betreut, der/ dem zuallererst euer Wohlergehen am Herzen liegt. Zusätzlich bringen sie die nötige Festival-Expertise mit, die es braucht, um in so einem kreativen Haufen den Überblick zu behalten. Und natürlich kommt bei Ihnen der Spaß nicht zu kurz. Du bist auf dem Fest also in besten Händen! 

Jeder Bereich ist für das Funktionieren des Festes absolut unabdingbar – und ohne deine Hilfe könnte das Fest nicht stehen. Wie in einem gesunden Körper lebt der Organismus von den vielen Zellen, die dessen Funktionieren überhaupt erst ermöglichen. So ist auch kein Bereich “wichtiger” als der andere.

Überlege dir einfach, in welchem Team du deine Fähigkeiten am besten aufgehoben siehst. Du wirst sehen: Freude, spannende Bekanntschaften und das Gefühl, für die gute Sache zu stehen, findest du überall.


Und das sind die Helfer-Teams auf dem Midsommar:


Einlass/ Gelände-Team

Du begrüßt Gäste, Künstler und ankommende Helfer. Du gibst also den ersten Eindruck, den Menschen mit durchs Wochenende tragen werden. Der kann enorm viel bewirken! Neben dem Einscannen der Tickets und Erklären des Midsommar-Kosmos gehören zu den Aufgaben des Gelände- Teams all-gemeine organisatorische Aufgaben auf und um das Fest (Stichwort Parkplatz) und auch die Funktion, als Ansprechpartner für ande-re Festivalbesucher zu fungieren. Du bist also immer mitten drin im Geschehen! Menschen mit Überblick und Struktur werden sich hier genauso wohlfühlen wie Personen mit offener Ausstrahlung, die gern und unkompliziert mit Menschen ins Ge-spräch kommen können.





Küche

Midsommar bedeutet bei uns auch immer: Festival des guten Geschmacks. In unserer veganen Küche kochen wir für Gäste, Team, Helfer und Künstler. Morgens und abends. Mit frischesten regionalen Zutaten stellen wir leckere, internationale Gerichte von Curry über  Couscous bis zu Chili her. Hier zauberst du unseren Gästen ein Lächeln ins Gesicht, und stellst unter Beweis, dass Festival nicht unbedingt gleich drei Tage Dosenravioli heißen muss. In der Küche lernst du, tolle neue Rezepte für über 1000 Personen zu kochen, hast ganz viel Gelegenheit für anregende Gespräche mit den anderen Helfer*innen und feierst zur unverwechselbaren Playlist unseres Küchenchefs. Ideal für Menschen, die gerne auch viel in der heimischen Küche stehen, konzentriert arbeiten können und auch nicht vor einer längeren Schicht zurückschrecken.

 

 

Bar

Die Bar ist das Herzstück einer jeden Party. Das ist bei uns auch nicht anders, und deshalb haben wir im kommenden Jahr wieder Getränke-technisch einiges vor: das Bar-Team versorgt das Fest von drei Standorten aus mit kühlem Bier aus der Region, Cocktails, Limo, Schorlen und vielem mehr! Hier sollte man durchaus mit stressigen Situationen zurechtkommen können, gewissenhaft und konzentriert arbeiten und dennoch die Freude und das Lebensgefühl ausstrahlen, für die das Fest steht. Vorerfahrungen in der Gastronomie sind natürlich von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Wichtig ist vor Allem, dass du Elan und Motivation mitbringst, um aus dem Midsommar auch im kommenden Jahr wieder die größte und schönste Party unter freiem Himmel zu machen.




Logistik

Ein Festival ist eine großartige Erfahrung. Ein wunderbares Zusammenkommen verschiedenster Menschen. Eine Welt wie wir sie uns wünschen, abseits unserer alltäglichen Normalität. Ein Festival ist aber auch: eine einzige, riesige logistische Herausforderung. Bar und Küche müssen beliefert werden, Gäste oder Künstler vom Bahnhof abgeholt werden. Die Logistik sorgt für einen reibungslosen Ablauf all dieser Aufgaben. Für diesen Job solltest du auf jeden Fall körperlich fit sein und ein gutes Durchhaltevermögen haben. Dafür kommst du an alle möglichen Ecken und Backstage-Bereiche, erlebst das Festival “hinter den Kulissen” und bist in einem tollen und motivierten Team. Dabei lernst du viel über die Infrastruktur, die das Rückgrat unseres Fests bildet. Eine einzigartige Chance!

Kiosk/ Infopoint

Der Kiosk-Bauwagen ist der zentrale Anlaufpunkt für Fragen, Hilfe und Orientierung auf dem Festival. Er ist Dreh- und Angelpunkt des Fests, der Ruhepol im kreativen Festival-Sturm. Hier werden nachts auch Bluetooth-Kopfhörer ausgegeben, mit denen die Party bis früh morgens fortgesetzt wird, ohne Kleinkinder und Natur zu verschrecken. Zudem verkaufst du tagsüber von Zigarettenfilter über Pflaster bis Toilettenpapier alles, was schon mal auf so einem Festival knapp werden kann. Der Kiosk ist also ein ruhiger, entspannter Arbeitsplatz, an dem man dennoch immer mitten im Geschehen ist und die größtmögliche Portion Festival-Lebensgefühl miterlebt. 

Bedingungen für deine Mithilfe

Natürlich braucht es auch ein paar klare Regeln, damit das Midsommar Festival für alle Helferinnen und Helfer fair und reibungslos verlaufen kann. 

Die Arbeitszeit über das gesamte Festival-Wochenende hinweg beträgt für jede*n Helfer*in 12 Stunden – also etwa eine kurze 4h-Schicht pro Festival-Tag. Die genaue Einteilung und den Schichtplan erhaltet ihr rechtzeitig von euren Teamleitern. Wenn ihr Anmerkungen oder Fragen habt, wendet euch damit dann bitte direkt an sie.

In diesem Jahr wird ein sogenanntes Helfer-Ticket benötigt. Das findet ihr ganz bequem in unserem Shop – und die Kosten überweisen wir euch nach dem Festival automatisch und pünktlich wieder zurück. Schließlich ist das Festival für jeden Helfer kostenlos. 

Nur im Falle kurzfristiger, unbegründeter Absage oder nicht-Erscheinens behalten wir es uns vor, den Ticketpreis einzubehalten. Wir wollen allen motivierten Menschen die Teilnahme am Fest ermöglichen. Von daher müssen wir auch sicher stellen, dass ihr die Anmeldung als Helfer beim Midsommar als verbindlich seht und wir auf euch zählen können – ansonsten müssen Andere Zusatzschichten einlegen und haben selbst weniger von dem Fest. Mit dem Helfer-Ticket stellen wir sicher, dass an dem Wochenende auch alles klappt – und ihr könnt darauf vertrauen, von den anderen Helfern nicht im Stich gelassen zu werden.

Alles klar soweit?

Super! Dann geht es hier zur Anmeldung als Helfer für das Midsommar Festival! (Link ist derzeit noch inaktiv)